Ein Traum für einen relaxten Natururlaub

Kommen Sie auf die paradiesische Insel Koh Jum und erleben Sie die unglaubliche Gastfreundschaft der Inselbewohner! Gelegen in der malerischen Andamanensee, ist Koh Jum das perfekte Reiseziel für Erholungssuchende fernab des Massentourismus. Traumhafte Strände und üppige Grünlandschaften der zu der Provinz Krabi gehörenden Insel laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Auch Schnorchler kommen in der Küste vor Koh Jum voll auf ihre Kosten. Denn auch wenn der Tsunami im Jahr 2004 verheerende Folgen für Mensch und Umwelt hatte, gibt es eine positive Auswirkung: Es hat sich ein farbenprächtiges Korallenriff gebildet, das mit einer Vielfalt an Korallen und Fischen zahlreiche Besucher anlockt. 

Inselidylle pur auf Koh Jum

Auf Koh Jum können Sie das Leben so richtig genießen! Morgens frühstücken Sie gemütlich, während Sie auf das türkisblaue Meer blicken. Bei so einem Frühstück kann der Tag nur gut werden! Entscheiden Sie, wie Sie den Tag gestalten möchten. Entspannen Sie in der Hängematte, schwimmen Sie ein paar Bahnen im Wasser oder spazieren Sie durch eines der drei Dörfer der Insel. Begegnen Sie den Dorfbewohnern in einem netten Café – Sie werden beeindruckt sein von der entspannten Lebensart der Thais! Essen Sie fangfrische Meeresfrüchte und trinken Sie ein Glas Wein. Hier gibt es eine Vielzahl an geschmackvollen Restaurants mit guter Küche. Lassen Sie sich inspirieren! 

Aktivitäten in der Natur

Wenn Sie ein Naturliebhaber sind, werden Sie Koh Jum lieben! Der Berg Pu lädt zu einer gemütlichen Wanderung ein, die auch Nichtsportler problemlos meistern können. Die wunderschöne Umgebung aus dichtem Dschungel birgt einige Wildtiere, denen Sie mit Vorsicht begegnen sollten. Während der Tour können Wanderer eine faszinierende Aussicht auf die Andamanensee und die Phi-Phi-Inseln genießen. Am besten lässt sich die Natur bei einem Picknick erleben, durch das die Reserven wieder aufgefüllt werden. Besucher können auch ein Fahrrad mieten und damit die Insel erkunden. Allerdings ist das auf den roten Sand- und Schotterwegen eine staubige Angelegenheit!

Insel-Hopping

Sie möchten gleich mehrere Inseln entdecken? Dann ist das sogenannte Insel-Hopping bestimmt was für Sie! Dabei fahren Sie mit einem Boot zu der nebenan liegenden Insel Koh Siboya oder mit der Fähre zur Nachbarinsel Koh Lanta. Diese besitzt eine tolle Altstadt. Hier kommen verschiedene Kulturen zusammen, was diesen Ort so interessant und lebendig macht. Zum Beispiel wohnen hier die Orang Lanta, ein Stamm der Seefahrer. Während die Angehörigen des Stamms in der Monsunzeit in Häusern auf Stelzen vor der Küste wohnen, schlafen sie während der Trockenzeit auf ihren Booten, um morgens gleich zum Fischen auf das offene Meer zu fahren. Erhalten Sie einen authentischen Einblick in das Alltagsleben dieses Volkes, das sich auch in Sachen Sprache und Religion von anderen Stämmen der Region unterscheidet. Auf Koh Lanta befinden sich die sehenswerten Khao Mai Kaew Höhlen, die mit spektakulären Stalagmiten und Stalaktiten Besucher begeistern. 

Ein Ort für Wiederkehrer

Reisende, die gerne feiern gehen, sind zuvor oft auf der Insel Koh Lanta. Nachdem Sie dort ausgiebig die Nacht zum Tag gemacht haben, ist für sie Koh Jum der ideale Ort, um sich zu erholen und Kräfte zu sammeln. Manche haben nach ein paar Tagen Entspannungsurlaub dann wieder Lust auf Action und reisen weiter nach Phuket, eine sehr belebte Insel. Andere hingegen haben sich so in Koh Jum verliebt, dass sie gar nicht mehr weg wollen. Für sie ist der Mix aus Natur und Entspannung am Strand die optimale Balance für ihren Traumurlaub. Das können wir nur unterschreiben! Koh Jum lässt sich kaum in Worte fassen. Koh Jum muss man erleben!

Die richtige Unterkunft finden

Auf Koh Jum finden Sie garantiert den perfekten Schlafplatz! Ob eine einfache Holzhütte am Strand oder ein luxuriöses Resort, natürlich ebenfalls mit Meer-oder Gartenblick und erfrischendem Pool – auf der Krabbeninsel ist für jeden etwas dabei. Für Umweltbewusste eignen sich Eco Lodges mit einem guten Konzept. Lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten beraten und finden Sie Ihre Traumunterkunft.

Anreise

Fähre

Fähren fahren Koh Jum nur in der Saison zwischen Mitte November und April an. Die Route ist wie folgt: Krabi – Koh Jum – Koh Lanta. Von der Küste fahren Besucher mit kleinen Booten an Land. Da die Plätze heiß begehrt sind, empfehlen wir Ihnen, die Fähre rechtzeitig zu buchen. Natürlich können auch wir Ihnen die Tickets organisieren, sofern Sie dies wünschen. 

Bus

Von der Busstation in Süd-Bangkok fahren mehrmals am Tag Busse nach Krabi. Die Fahrtzeit beträgt etwa 12 Stunden. 

Zug

Es gibt einen Nachtzug, der von Bangkok nach Surat Thani fährt. Von dort erfolgt die Weiterreise mit dem Bus. Achtung: Hier sind viele Betrüger unterwegs. Fahrkarten deshalb nur direkt im Bus oder am Schalter kaufen!

Flugzeug

Die Fluggesellschaften Air Asia und Thai Airways verkehren täglich zwischen den Flughäfen Bangkok und Krabi. Die Flugdauer beträgt knapp eineinhalb Stunden. 

Privat

Natürlich können Sie Koh Jum auch im Rahmen Ihrer Thailand-Rundreise entdecken. Rufen Sie an unter 0221 – 93372 – 862, senden Sie eine Email an team@thailandneo.de oder füllen Sie schnell und bequem den Anfragebogen aus. Wir freuen uns auf Sie!