Kulturbegeisterte aufgepasst!

Verpassen Sie auf Ihrer Thailand-Rundreise auf keinen Fall den Stopp Phimai. Das kleine gemütliche Städtchen hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten und ist trotzdem für die Touristen interessant, welche dem Massentourismus entgehen wollen. Die Stadt befindet sich im Nordosten von Thailand und gehört zur Provinz Nakhon Ratchasima. Sie ist von Flüssen umgeben, welche hervorragend zum Schutz vor Angreifern dienten. Die Flüsse tragen folgende Namen: Mae Nam Mun und Khlong Chakrai. Besonders die Tempelanlage Prasat Hin Phimai lockt zahlreiche Touristen an. Sie stammt aus dem 11 Jahrhundert und wurde in der Amtszeit der Khmer erbaut. Damals galt sie als sehr wichtiges religiöses Zentrum und auch heute lockt sie immer noch zahlreiche Einheimische oder Reisende an. 

Was gibt’s zu sehen?

Obwohl Phimai nicht sehr touristisch ist, hat es viele interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Leihen Sie sich ein Fahrrad oder erkunden Sie zu Fuß die Stadt. Das Stadttor, auch Pratu Chau bzw. Siegestor genannt, ziert die Stadtmauer und führt Sie hinaus auf die Straße und weiter nach Angkor. Aber um interessante Sehenswürdigkeiten zu bewundern, ist es gar nicht notwendig die Stadt zu verlassen. Phimai selbst hat durchaus viel zu bieten.

Besuchen Sie das Nationalmuseum und informieren Sie sich über die Vergangenheit der Stadt. Bestaunen Sie Skulpturen, Statuen und archäologische Funde. Lernen Sie mehr darüber, wie die Stadt durch die Kultur der Khmer beeinflusst wurde. Auch Gegenstände für das alltägliche Handwerk der damaligen Einwohner können Sie im Nationalmuseum finden. Für die Naturbegeisterten unter Ihnen hat Phimai ebenfalls eine Menge zu bieten. Beispielsweise der Prasat Hin Phimai Geschichtspark, ist ein Besuch wert. Majestätische Steinlöwen zieren die Naga-Brücke, über welche Sie direkt zur Hauptpagode aus weißem Sandstein gelangen. Sie ist 30 Meter hoch und gilt als Mittelpunkt des Parks. Auf Grund von ständigen Restaurationen befindet sich die Jahrhunderte alte Pagode in gutem Zustand. Wie schon erwähnt ist Phimai stark von der Khmer-Kultur geprägt. Diese Einflüsse können Sie zunächst an der Architektur der Stadt und der Bauwerke im Park feststellen. Des Weiteren zeigt die Tatsache, dass das Haupttor südlich gen Angkor ausgerichtet ist, die Verbindung zu der gut 200 km entfernten Stadt und weist auf die Bedeutung als Zentrum für Religion hin. Lassen Sie die Ruhe und Idylle im Prasat Hin Phimai Park auf sich wirken und genießen Sie die Zeit in der wirtschaftlich nun nicht mehr wichtigen Stadt.

Ebenfalls für Naturbegeisterte eignet sich ein Besuch beim heiligen Banyan Baum „Sai Ngam“. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang oder erkunden Sie mit dem Fahrrad den Weg zur kleinen Insel im Mun-Fluss. Diese Insel dient als Zuhause für den heiligen Banyan Baum. Der Baum ist etwa 350 Jahre alt und lädt im Schatten seiner Baumkrone zu gemütlichen Nachmittagen ein. Genießen Sie die entspannende Atmosphäre, bummeln Sie ein wenig in Souvenir-Shops und lassen sie sich kulinarisch verwöhnen.

Wann? Wer? Wie?

Sie sind kein Fan vom Massentourismus? Dann sind Sie hier, im unentdeckten Phimai, genau richtig. Hier können Sie ihre ganz persönliche, besonders individuelle Reiseerfahrung machen. Vergessen Sie bei der Planung Ihrer Kulturreise nicht Phimai einzuplanen, es lohnt sich! Am besten eignet sich die Reisezeit zwischen November und März. Zu dieser Zeit herrscht keine besonders extreme Hitze und es ist vor Allem die meiste Zeit trocken. Der Rest des Jahres eignet sich, auf Grund der extrem hohen Temperaturen und häufigen Regentage nicht zum Reisen. Wählen Sie direkt von Nakhon Ratchasima eine der täglich fahrenden Busverbindungen. Wenn Sie von weiter her kommen, müssen Sie auch mit dem Zug den etwa 60 km entfernten Bahnhof in Nakhon Ratchasima anfahren und von dort aus auf den Bus umsteigen oder ein eigenes Auto mieten. Auch wenn es keine direkt Verbindung gibt, selbst aus dem 300 km entfernten Bangkok lohnt sich eine Reise nach Phimai.

Mehr zu Ihrer Ostthailand-Rundreise erfahren Sie von uns persönlich. Rufen Sie uns unter 0221 – 93372 – 862 an, senden Sie uns eine Email an team@thailandneo.de oder füllen Sie das Anfrageformular aus. Wir melden uns sehr gern zurück!